© DAV Aichach

MTB-Endurotour im Naturtrailpark Heumöderntal

Tourenleitung und Bericht: Alex Vogt

Wohin fahren, wenn man auf anspruchsvollen Naturtails, ohne lange Anfahrt und den verhassten Wochenendstau, biken möchte?

Wie immer ist hierfür das Altmühltal eine äußerst lohnende Alternative. Also auf gen Norden – diesmal fiel die Wahl auf den Enduro-Park im Heumöderntal bei Treuchtlingen, wo in grauer Vorzeit mal eine Skiabfahrt gewesen war. Vom Lift ist nichts mehr übrig, mittlerweile ist ein Trailpark entstanden und man kann auf gut gepflegten Naturtrails in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden abfahren. Im Gegensatz zu anderen Bikeparks, muss man sich die Höhenmeter gestreng unseres Mottos „Earn your Trails“ selbst erstrampeln, so dass nach sechs Stunden im Sattel dann doch knapp 1200hm Höhenmeter zusammengekommen sind. Für den Einkehrschwung stand zum Glück die (ehemaligen) Talstation parat, mit dem Highlight einer echten Fränkischen Bratwurst und Bier aus der Heimat der Braukunst! (Ich muss wohl nicht erwähnen, dass ich ursprünglich aus Franken komme.J)

Alles in allem war es ein sehr gelungener Tag, da die Strecken Bikespaß pur versprechen und das Heumöderntal viele Möglichkeiten bietet, unsere Bikefahrtechnik für die Saison zu verfeinern. Und das alles in einem kompakten Areal in familiärer Atmosphäre.

Wie der Franke sagt: „Allmächt – Maundebeigen, dazu Drei im Weggla und a Seidla Bier. Was will man mehr“